Loading...

Viola Klein


Viola Klein studierte zu DDR Zeiten Vorschulpädagogik und war mit 25 Jahren eine der jüngsten Kitaleiterinnen der DDR. Dann kam die Wende und sie war eine der ersten Arbeitslosen in Dresden. 1992 lernte sie ihren heutigen Geschäftspartner kennen und baute gemeinsam mit ihm das IT-Unternehmen Saxonia Systems auf. Mit fast 250 Mitarbeitern gehört Saxonia Systems inzwischen zu den führenden IT Unternehmen in der Branche. Viola Klein ist außerdem Mitglied im Kuratorium der Deutschen Aidsstiftung und Organisatorin der jährlichen Hope Gala in Dresden.

www.sogehtsoftware.de

Karin Meyer-Götz


Rechtsanwältin – Fachanwältin für Familienrecht – Fachanwältin für Steuerrecht

  • Chefin einer Kanzlei mit 8 Anwälten und 8 nichtjuristischen Mitarbeitern
  • Seit Jahren ausgezeichnet vom Focus als eine der 20 besten
    FamilienanwältInnen in Deutschland
  • Prämiert vom Magazin Wirtschaftswoche als beste Familienrechtsanwältin Ostdeutschlands
  • Buchautorin und Kommentatorin
  • Dozentin
  • Mitglied in Fachgremien,

www.meyer-goetz-oertel.de

Christian Michel


Christian Michel, Jahrgang 1957 geboren in Görlitz, verheiratet und Vater von drei Kinder, lernte Maschinenbauer und studierte Theologie. 1993 übernahm er einen Betrieb mit 4 Mitarbeitern von der Treuhand. Es folgte 1996 eine Vermittlung der damaligen CED Computer Elektronik Dresden GmbH an einen Investor. Bis 2007 war Christian Michel GF dieser Firma und baute am Standort in Dresden Kaditz Mickten ein neues Werk. 2009 kaufte er dem Inhaber das operative Geschäft ab und gründete CooolCase. Heute produziert CooolCase Gehäusesysteme für elektronische Produkte und hat mit 50 % Exportanteil einen guten internationalen Ruf. Über die Aktivität Coooldesign begleiten wir Produktentwicklungen für unsere Kunden. Über Cooolact unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung von Strategien zur Unternehmensführung und Produkteinführungen.

Christian Michel arbeitet ehrenamtlich in verschiedenen sozial ausgerichteten Vereinen mit. Er erhielt mehrere Unternehmerpreise und begleitet Unternehmerinnen und Unternehmer besonders in Gründungs -und Krisensituationen.

www.cooolcase.com

Daniela Kreißig


Ihre ersten Erfahrungen als Unternehmerin machte Daniela Kreißig 1998, als sie mit einem Geschäftspartner ein Fotostudio gründete. Gemeinsam mit 5 Angestellten bauten sie die Firma erfolgreich auf bis sich 2008 ihre Wege trennten. Daniela gründete noch einmal neu und organisierte Messe-Events mit bis zu 10.000 Besuchern, etablierte erfolgreich Netzwerkveranstaltungen wie den Ladies Dinner – Der Unternehmerinnentreff und später den Unternehmerinnenkongress.

Seit 2016 berät sie Einzelunternehmen zum Thema Eigenmarketing & Sichtbarkeit. Ihre Passion ist es, Frauen erfolgreich und wirtschaftlich unabhängig zu machen. Im Januar 2017 erschien ihr erstes Buch „Authentisch netzwerken“.

www.danielakreissig.de

Ronald Brendler


Visagist/Kosmetiker

  • seit 1997 Vertrieb einer eigenen Kosmetiklinie „Ronald Brendler Cosmetics“
  • 1997 Eröffnung eines Studios für Wellness, Kosmetik, Make-up und Permanent Make-up
  • 5 Angestellte, 1 Lehrling
  • von 1998 bis 2008 Veranstalter von „CATWORK“, Wettbewerb zur Auswahl der 10 besten Absolventen deutscher Modeschulen für die Teilnahme an einem internationalen Ausscheid in Paris

www.ronald-brendler.de

Simone Meyer-Götz


Studium an der Akademie für Bürokommunikation Stuttgart,
Aufbaustudium Master of International Business in New Castle upon Tyne/England, Abschluss 2004 als Master of International Businessadministration,
2006 Mitgründerin von „Curry & Co.“
Struktur- und Organisationstalent; BWL, Buchhaltung, Kalkulation, Controlling und Personalmanagement gehören zu meinen Aufgaben
Seit diesem Jahr bieten wir Curry & Co. als Franchise-System an, und damit ist ein weiteres komplexes neues Aufgabenfeld dazu gekommen!
2007 Mitgründerin „Club der Republik“

Kurz über mich
1981 geboren in Stuttgart
2 Kinder, geschieden und glücklich

www.curryundco.com

Ilva Partzsch


  • 1991 bis 1992: Assistentin Account Management wundermann worldwide, Dresden
  • 1992 bis 1994: Account Management Young & Rubicam, Dresden
  • 1994 bis 1998: Etatdirektorin Skroch Communications, GWA, Dresden
  • seit 1998: Geschäftsführende Gesellschafterin markenteam werbeagentur, Dresden

Engagement

  • Mitglied im Verband deutscher Unternehmerinnen
  • Mitglied im Lions Club Dresden „Käthe Kollwitz“
  • Mitglied im Marketing Club Dresden e. V.
  • Mitglied im Verein Pro Dresden e. V.
  • Akkreditierung als Beraterin RKW Sachsen und RKW Thüringen

www.markenteam-dresden.de

Silke Fischer


Direktorin von MÄRCHENLAND – Deutsches Zentrum für Märchenkultur, Autorin, Kulturmanagerin, Literatur- und Theaterwissenschaftlerin. Das 2004 in Berlin gegründete MÄRCHENLAND hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Kulturgut Märchen in das Bewusstsein unserer Gesellschaft einzuprägen. Es ist das einzige Zentrum seiner Art in Deutschland und versteht sich als DIE Institution für das traditionsgebundene und literarische Genre der Märchen, Sagen und Geschichten. MÄRCHENLAND sieht in dieser Tradition eine innovative Kraft und arbeitet mit dem Kulturträger Märchen aktiv sowohl in der Jugendbildung, wie in der Demenzforschung, um die Zukunft aus Bewährtem heraus zu gestalten. MÄRCHENLAND bewahrt das Märchen als Weltkulturerbe und bringt universelle Märchenbotschaften in aktuelle gesellschaftliche Diskussionen ein.

www.märchenland.de